06.04.2021

casinoonline.de

USK plant Anpassung der Alterseinstufung bei Online- und Videospielen

Die für die Prüfung von Computerspielen in Deutschland zuständige Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat angekündigt, die Vorgaben des novellierten Jugendschutzgesetzes zügig umsetzen zu wollen. Wie die USK in einer Pressemitteilung bekannt gibt, sei es ihre Aufgabe, die Auswirkungen der Gesetzesreform im Bereich der Alterseinstufung von Online- und Videospielen mitzubestimmen.

Zur Meldung auf casinoonline.de