08.07.2019

zigarettenverband.de

Auszeichnung für Schulungsprogramm des DZV zum Jugendschutz im Handel

Das Schulungsprogramm zum "Jugendschutz im Handel" wurde mit einem Preis der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. im Rahmen der diesjährigen Festveranstaltung zur Verleihung des Comenius-EduMedia-Award 2019 ausgezeichnet. Die Jury der GPI hatte zur Auszeichnungsveranstaltung in das Berliner CHAMÄLEON Theater geladen. Mit der Verleihung der Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungsmedien, in diesem Jahr bereits zum 24. Mal. Jan Mücke, Geschäftsführer des Deutschen Zigarettenverbandes (DZV), nahm die Auszeichnung mit dem Comenius-EduMedia-Siegel dankend entgegen. "Wir freuen uns ganz besonders über diese Anerkennung unserer Bemühungen im Jugendschutz. Diese Aus-zeichnung ist einmal mehr Beweis dafür, dass ein Tabakwerbeverbot mit dem Jugendschutz jedenfalls nicht begründet werden kann." Mücke kritisierte damit die erst gestern von Bundeskanzlerin Merkel geäußerte Verbotsforderung für Tabakwerbung.

Zur Meldung auf zigarettenverband.de