17. Oktober 2017
"Kinder stärken von Anfang an: Resilienzförderung"

Die Ergebnisse der Resilienzforschung legen nahe, dass die Widerstandsfähigkeit von Kindern bereits in frühester Kindheit gefördert werden sollte – und zwar in Interaktion mit allen Erwachsenen, die zur Lebenswelt des Kindes gehören.


"Jetzt hör endlich auf" - Zu diesem Thema findet am 18. Oktober 2017 in Berlin ein Fachtag statt

Fachbeiträge zu folgenden Fragen sind geplant:

Was wissen wir über Einstellungen, Verhaltensweisen, Erfahrungen von Jugendlichen bzgl. Sexualität und sexuellen Übergriffen?

Wie stellt sich das Problem aus kriminologischer Sicht dar?

Welche individuellen und gesellschaftlichen Bedingungsfaktoren tragen zur Entstehung von sexueller Gewalt durch Jugendliche bei?

Image not available


SOS-Fachtagung am 19. und 20. Oktober 2017 Die Digitalisierung als Thema in der Kinder- und Jugendhilfe

Am 19. und 20. Oktober 2017 findet in Berlin die SOS-Fachtagung "Digitalisierung.Kinder.Jugendhilfe. Balancen finden, Verantwortung übernehmen" statt. Melden Sie sich direkt online an und wählen Sie dabei Ihre Wunschforen aus

Image not available

Video gegen Cybergrooming    •    10. Aug. 2017

Clip warnt vor Gefahren im Netz

Zum Beginn der Gamescom will die Polizei darüber aufklären, wie leicht Kinder Opfer von sexueller Gewalt im digitalen Raum werden können. Laut einem Bericht der taz (www.taz.de vom 7. August) ist ein in dem dafür produzierten Videoclip, den man neuerdings auf YouTube sehen kann, auf den ersten Blick nichts besonderes erkennbar: Typische Comic-Figuren, einfache Bildsprache, unterlegt mit „einlullendem Elektrosound“. Aber der Clip will etwas besonderes: darüber aufklären, wie leicht Kinder und Jugendliche Opfer von sexueller Gewalt in der realen Welt, vor allem aber im digitalen Raum werden können.

Weiterlesen ...


Kinderschutz              27. Juli 2917

Hotline für Ärzte jetzt bundesweit verfügbar

Seit 1. Oktober 2016 fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das Projekt „Medizinische Kinderschutz-Hotline“ des Universitätsklinikums Ulm. Nach einer sechsmonatigen Vorbereitungsphase stand die Hotline zunächst seit April 2017 für Ärzte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Baden-Württemberg im Pilotbetrieb zur Verfügung. Wie das BMFSFJ heute mitteilt, ist seit dem 1. Juli 2017 die Hotline bundesweit in Betrieb.

Weiterlesen ...


Konsumerziehung    •    21. Juli 2017

Schul-Sponsoring von Rewe gestoppt

consumption 2205625 1280Bundesweit boomt das Sponsoring an Schulen. Kinder sind für Unternehmen eine beliebte Zielgruppe. In Hessen wurde nun eine Schüleraktion mit Rewe gestoppt - nach Beschwerden von Eltern und Lehrern. Nachdem bereits rund tausend Kita-Kinder an einer „Rewe-Rally“ teilgenommen und einige Grundschulen sich angemeldet hatten, stoppten das hessische Kultusministerium und das Umweltministerium die Aktion - obwohl sie eigentlich dahinterstehen. Doch der Druck von entsetzten Eltern und Schülern, der Lehrergewerkschaft GEW und LobbyControl war so groß, dass man sich zu diesem Schritt entschloss, berichtet Spiegel Online (www.spiegel.de).

Weiterlesen ...


Kinderschutz    •    14. Juli 2017

Kinderhilfe e.V. fordert Umbenennung von Missbrauch in sexuelle Gewalt

Als Konsequenz aus der anhaltend hohen Gewalt gegen Kinder hat die Deutsche Kinderhilfe e.V. eine Anpassung der Begriffe im Strafgesetzbuch gefordert.

Weiterlesen ...


Sexuelle Gewalt    •    6. Juli 2017

Leitlinien zum Schutz von geflüchteten Menschen in Unterkünften neu herausgegeben

mindesstandards fluechtlinge aktualisierte fassung juni 2017 data 1Quelle: Broschüre als PDF-Datei • www.bmfsfj.deDas Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) und UNICEF haben die „Mindeststandards zum Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ überarbeitet und neu herausgegeben. Die Neuauflage enthält erstmals auch Leitlinien zum Schutz von geflüchteten Menschen mit Behinderungen und LSBTI* Geflüchteten.

Weiterlesen ...


Kanzlerin auf der Spielemesse   •    23. Juni 2017

Angela Merkel eröffnet erstmals die Gamescom

Nach einem Bericht von Spiegel Online wird die diesjährige Computerspielemesse, die Gamescom in Köln, von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet werden, am 22. August.

"Wir empfinden es als große Ehre und Anerkennung, dass die Bundeskanzlerin in diesem Jahr am Eröffnungsrundgang der Gamescom teilnehmen wird", wird Felix Falk vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), der viele Spielefirmen vertritt, in dem Onlinebericht zitiert.

Weiterlesen ...


Energy-Drinks    •    19. Juni 2017

Neue Risiken entdeckt - Experten kritisieren halbherzige Aufklärungskampagne

Für viele Jugendlichen sind Energy-Drinks eine legale Wachmacher-Droge. Rund 70 Prozent der deutschen Teenager greifen zu den stark koffeinhaltigen Getränken. Jeder Vierte trinkt laut einer Studie der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde (EFSA) nachweislich mehr davon, als gesund ist. 18 Prozent davon sind Kinder unter zehn Jahren.

Weiterlesen ...


Extremismus    •    14. Juni 2017

Programme versagen bei Islamismus-Vorbeugung

Die von der Bundesregierung geförderten Programme zur Vorbeugung gegen islamistischen Extremismus hätten sich als bisher weitestgehend wirkungslos erwiesen. Das gehe laut einer Exklusivmeldung von www.bild.de aus dem „Bericht der Bundesregierung über Arbeit und Wirksamkeit der Bundesprogramme zur Extremismusprävention“ hervor.

Weiterlesen ...


Hessen    •    8. Juni 2017

Aktionsplan für Akzeptanz und Vielfalt

Hessen will mit Fortbildungsprogrammen für Jugendleiter, Lehrkräfte und Führungskräften in öffentlichen Ämtern erreichen, dass sexuelle Minderheiten wertgeschätzt werden. Die Landesregierung will nach einem Bericht der Frankfurter Rundschau (www.fr.de) „auf allen Ebenen dafür sorgen, dass Menschen mit lesbischer, schwuler oder einer anderen sexuellen Orientierung Wertschätzung erfahren“.

Weiterlesen ...


Computerspiele    •    12. Juni 2017

Viele Computerspieler sind älter als 50 Jahre

Im Bewusstsein der Bevölkerung ist die Vorstellung fest verankert, dass Computerspielen ein typisches Jugendphänomen sei. Dass dies In Deutschland nicht mehr so zutrifft, zeigen die neusten Zahlen der Computerspielebranche: Videospieler an Computer, Konsolen und Smartphone werden im Schnitt immer älter. Aktuell liegt das Durchschnittsalter bei 35,5 Jahren. 2011 lag dieser Wert noch bei 31 Jahren.

Weiterlesen ...


Kinderschutz    •    06. Juni 2017

Koalition verbietet Kinderehen

Der Bundestag hat am Donnerstag, 1. Juni 2017, gegen das Votum der Opposition den Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD zur Bekämpfung von Kinderehen (18/12086) auf Empfehlung des Rechtsausschusses (18/12607) angenommen. Zugleich verabschiedete er eine Entschließung, in der die Bundesregierung aufgefordert wurde, sich im Interesse des Kindeswohls weltweit für das Verbot von Eheschließungen Minderjähriger einzusetzen und international darauf hinzuwirken, dass das Ehemündigkeitsalter weltweit angehoben wird und Kinderehen rechtlich geächtet werden. Den wortgleichen Gesetzentwurf der Bundesregierung (18/12377) erklärte der Bundestag einvernehmlich für erledigt.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang