23. Präventionstag am 11. und 12. Juni 2018 in Dresden
„Gewalt und Radikalität - Aktuelle Herausforderungen für die Prävention“

Weitere Informationen finden Sie hier:

Image not available

Kinderrechte

Mehr Mitbestimmung für Kinder gefordert

KinderrechteKinderrechte • Drei-W-VerlagKinderrechte sollten mehr Aufmerksamkeit bekommen, fordert das das Deutsche Kinderhilfswerk (DKW). Das sei aber noch ein weiter Weg, denn bislang sind die international gültigen Kinderrechte in Deutschland kaum bekannt. Nur vier Prozent der Kinder und Jugendlichen sowie drei Prozent der Erwachsenen kennen die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte, wie eine am 29. Januar in Berlin veröffentlichte repräsentative Umfrage des Deutschen Kinderhilfswerks im Rahmen seines "Kinderreport 2015" ergab.

Nur 19 Prozent der Befragten wissen "ungefähr" Bescheid. Zu den verbrieften Kinderrechten zählen etwas das Recht auf Gleichbehandlung, das Recht auf Bildung oder das Recht auf Schutz ebenso das Recht auf Mitbestimmung. Der Vorsitzende des Deutschen Kinderhilfswerks, Thomas Krüger, fordert eine Offensive in Kindertagesstätten und Schulen, um Kinderrechte bekannt zu machen. (ju-info 27.01.2015) (Der Kinderreport 2015)

 

Zum Seitenanfang