Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

Vereine mit Kinderschutz sollen ab 2022/2023 zertifiziert werden


14.06.2021

Deutscher Fußballbund (DFB / online)

Vereine mit Kinderschutz sollen ab 2022/2023 zertifiziert werden

dfbjugendschutzQuelle: DFB-Homepage PresseartikelNur noch wenige Stunden bis zum Eröffnungsspiel der EURO heute (ab 21 Uhr, live in der ARD und bei MagentaTV) zwischen Italien und der Türkei in Rom, noch vier Tage bis zum Turnierauftakt der deutschen Nationalmannschaft in München gegen Weltmeister Frankreich am Dienstag (ab 21 Uhr, live im ZDF und bei MagentaTV). Wichtige Ereignisse, wichtige Aufgaben.

Kinder- und Jugendschutz aber hat als Aufgabe, bei der der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine Landesverbände die Vereine in ihrer Verantwortung unterstützen, sicher mindestens die gleiche Wichtigkeit. Gerade fand die sechste Fachtagung für Kinder- und Jugendschutz statt. Den 34 Teilnehmenden aus den 21 Landesverbänden berichtete Karin Steinrücke, beim DFB leitend im Themenfeld Kinderschutz, über die jüngsten Entwicklungen.

Zur Mitteilung auf dfb.de

Kampf gegen Kindes-Missbrauch : NRW-SPD fordert Kinderschutzgesetz


07.06.2021

Kölner Stadt-Anzeiger (online)

Kampf gegen Kindes-Missbrauch : NRW-SPD fordert Kinderschutzgesetz

Die SPD fordert ein eigenes Kinderschutzgesetz für Nordrhein-Westfalen. Die großen Missbrauchskomplexe Lügde, Münster und Bergisch-Gladbach hätten an zahlreichen Stellen Handlungsbedarf aufgezeigt, erklärte der familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dennis Maelzer, in Düsseldorf.

Zur Nachricht aus ksta.de

Jugendschutz: Die Gesellschaft hat versagt


30.05.2021

Sueddeutsche.de

Jugendschutz: Die Gesellschaft hat versagt

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche nahm während der Schulschließungen im vergangenen Jahr zu. Das hat niemand effektiv verhindert. Es ist Zeit, endlich andere Prioritäten zu setzen.

Zum Artikel auf sueddeutsche.de

Kinder alkoholkranker Eltern: Angst vor den Kästen im Keller


30.05.2021

Kölner Sadt-Anzeiger (online)

Kinder alkoholkranker Eltern: Angst vor den Kästen im Keller

Kinder begreifen meist erst nach Jahren, warum ihre Eltern sich anders verhalten, wenn sie Alkohol trinken.

Zum Artikel auf ksta.de

 

Nach 40 Jahren: Sequel für einst verbotenes Kult-Horror-Meisterwerk kommt wirklich


30.05.2021

Filmstarts.de

Nach 40 Jahren: Sequel für einst verbotenes Kult-Horror-Meisterwerk kommt wirklich

Bei kaum einem Film gab es in Deutschland eine so intensive Auseinandersetzung zwischen Kunst und Jugendschutz wie bei „Tanz der Teufel“. Nun wird der Kult-Horror fortgesetzt. „Evil Dead 4“ alias „Evil Dead Rise“ hat zwei Hauptdarstellerinnen.

Zum Text auf filmstarts.de

Zockende Kinder: Schulden "selten über 1000 Euro hinaus"


25.05.2021

rtl.de

Zockende Kinder: Schulden "selten über 1000 Euro hinaus"

Junge Menschen schließen immer öfter beim digitalen Spielen in Apps unbeabsichtigt Verträge ab. Nach Angaben des Thüringer Kinderschutzes kommt es bei Kindern und Jugendlichen, die am Handy oder am Tablet daddeln, auch häufiger zur Anhäufung von Schulden. Summen gingen zwar selten über die 1000 Euro hinaus, sagte der Jugendmedienreferent der Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen, Ingo Weidenkaff, der Deutschen Presse-Agentur, "aber je geringer die Summen, desto häufiger werden die Fallgeschichten." Höhere Verschuldung hingegen sei selten.

Zum Text auf rtl.de

Boom beim Online-Gaming: Die Risiken beim Jugendschutz


25.05.2021
theeuropean.de

Boom beim Online-Gaming: Die Risiken beim Jugendschutz

Der Gaming-Markt befindet sich seit Jahren im Aufwind. Die Corona-Pandemie hat dieser Entwicklung gerade im Online-Bereich zusätzlichen Vortrieb beschert. Doch wie groß ist die Gefahr im Hinblick auf den Jugendschutz – und sind zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen notwendig?

Zum Text auf theeuropean.de

17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag!


Der 17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag öffnet vom 18.-20. Mai 2021 digital seine Türen! Der größte Jugendhilfegipfel in Europa findet in diesem Jahr rein digital statt. Entdecken Sie die vielfältigen Angebote, die für alle Besucher*innen komplett kostenfrei sind.

email besuchen sie den djht

 

 


 

Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen stärken


17.05.2021

Bundesfamilienministerium (BMFSFJ)

Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen stärken

Der Bundesrat hat am 7. Mai dem neuen Kinder- und Jugendstärkungsgesetz zugestimmt. Das Gesetz wird die Situation vieler Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbessern, die angesichts der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie oftmals noch einmal einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben.

B u n d e s r a t Drucksache 319/21

Zur Meldung auf bmfsfj.de

Siehe auch zdf.de

Bundesrat billigt Gesetze - Kinder- und Jugendschutz wird reformiert

Post-Ident-Verfahren • Leserfrage: Wie den Jugendschutz beim Online-Getränkehandel einhalten?


17.05.2021

Topagrar online

Post-Ident-Verfahren • Leserfrage: Wie den Jugendschutz beim Online-Getränkehandel einhalten?

Rechtsanwalt Dirk Wüstenberg von der Kanzlei Wüstenberg in Offenbach, erklärt, wie Sie online Alkohol an über 18-jährige Kunden - z.B. von Ihrem Hofladen - versenden und das überprüfen können.

 Zur Seite auf topagrar.de

Jugendschutz-Projekt der Stadt zur Alkoholprävention • Graffitis an der Skateanlage im Stadtteilpark Linden-Süd eingeweiht


17.05.2021

halloLindenLimmer.de (Hannover)

Jugendschutz-Projekt der Stadt zur Alkoholprävention • Graffitis an der Skateanlage im Stadtteilpark Linden-Süd eingeweiht

„Mehr Fun, weniger Alkohol“ ist das Motto der Graffitis, die Jugendliche gemeinsam mit dem Diplom-Designer und Graffiti-Künstler Jascha Müller auf der Skateanlage im Stadtteilpark Linden-Süd gesprayt haben. Heute (10. Mai) hat Bildungs-, Jugend- und Familiendezernentin Rita Maria Rzyski die Graffitis offiziell präsentiert. Die Aktion wurde vom städtischen Jugendschutz/Alkoholprävention in Abstimmung mit dem Fachbereich Umwelt und Stadtgrün beauftragt.

Zum Text auf hallolindenlimmer.de

Kinder und Jugendliche nach der Corona-Pandemie stärken


10.05.2021

Bundesfamilienministerium (BMFSFJ)

Kinder und Jugendliche nach der Corona-Pandemie stärken

Damit Kinder und Jugendliche nach der Pandemie wieder unbeschwerter aufwachsen und entstandene Lernrückstände aufholen können, hat das Bundeskabinett ein Aktionsprogramm beschlossen. Es umfasst zwei Milliarden Euro.

Zur Pressemitteilung auf bmfsfj.de

Seite 8 von 23

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.