Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Kinder- und Jugendschutz

Der 27. Deutsche Präventionstag

Schwerpunktthema „Kinder im Fokus der Prävention

Für den 27. Deutschen Präventionstag mit dem Schwerpunktthema „Kinder im Fokus der Prävention“ wurde ein spezielles neues Kongressformat entwickelt. Auch unter den Bedingungen von Pandemie und Klimawandel möchten wir den fachspezifischen Informationsaustausch und die persönlichen Begegnungen der Fachpraxis optimal gestalten. Der Jahreskongress beinhaltet daher zwei Teile: DPT-TV und DPT-Vor Ort.

Weitere Informationen

AJS Baden Württemberg

Medienpädagogische Fortbildung für die sozialpädagogische Familienhilfe 2-tägiges Basis-Seminar vom 15. - 16. November 2022

Wie in den meisten Familien stehen auch in Familien mit einem besonderen Hilfe- und Unterstützungsbedarf zahlreiche Medien zur Verfügung...

Weitere Informationen

Das neue
Jugendschutz-Forum

1/2022 ist online und kann hier gelesen werden!

Zum Forum

Im ersten Halbjahr 2015 über 30 Verstöße gegen den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) Im ersten Halbjahr 2015 über 30 Verstöße gegen den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM - www.kjm-online.de) hat im ersten Halbjahr 2015 insgesamt 32 Verstöße gegen die Bestimmunge...

E-Zigaretten dürfen weiter frei verkauft werden

Jugendschutz E-Zigaretten dürfen weiter frei verkauft werden Die umstrittenen E-Zigaretten (Artikel: Kölner Express) sind nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom November des letzten Jahres keine Arzneimittel. Damit benötigen die nikotinhaltigen Flüssigkeiten, die in den Elektroz...

Mehr Verdachtsfälle auf Kindeswohlgefährdung in NRW

17.08.2015 Jugendämter Mehr Verdachtsfälle auf Kindeswohlgefährdung in NRW Die Jugendämter in Nordrhein-Westfalen gehen immer häufiger Hinweisen nach, dass Kinder vernachlässigt oder sogar misshandelt wurden. Die Behörden überprüften 2014 insgesamt 31 612 Verdachtsfälle. Das waren 1066 ...

Gewaltbereite Salafisten radikalisieren sich im Internet • Neue Broschüre veröffentlicht

17.08.2015 Salafismus Gewaltbereite Salafisten radikalisieren sich im Internet/Neue Broschüre veröffentlicht Broschüre • Verfassungsschutz NRWImmer mehr junge Menschen lassen sich von den Propagandalügen extremistischer Salafisten beeinflussen. Sie reisen in die Krisengebiete in Syrien und ...

Einstiegsdroge oder Ausstiegshilfe - Studie soll dies untersuchen

E-Zigaretten Einstiegsdroge oder Ausstiegshilfe - Studie soll dies untersuchen Dirk Kruse • Pixelio.deVerführen E-Zigaretten und Co. eher dazu, irgendwann auch zur "echten" Zigarette zu greifen, oder können sie den konventionellen Tabakkonsum bei Jugendlichen eindämmen? Die Frage soll ein F...

Für einen starken Kinder- und Jugendschutz in Deutschland

Für einen starken Kinder- und Jugendschutz in Deutschland Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) und die Landesarbeitsstellen für Kinder- und Jugendschutz haben das Positionspapier »Für einen starken Kinder- und Jugendschutz in Deutschland.« veröffentlicht. Anlass dazu...

Diskotheken stehen unter Anpassungsdruck

Diskotheken stehen unter Anpassungsdruck Marco Karch • pixelio.deEine der relevanten Orte, die auch den Jugendschutz tangieren, die Disco, ist in der Krise. Eine alternde Gesellschaft und veränderte Freizeitgewohnheiten (Stichworte: Internet und Computerspiele) führen zu sinkenden Gästezahle...

Google führt Alterskennzeichen für Apps ein

Google führt Alterskennzeichen für Apps ein Apps in Googles Play Store werden künftig mit einer Alterskennzeichnung versehen sein. Über die Jugendschutzeinstellungen können Eltern in Deutschland nun Altersbeschränkungen für ihre Kinder festlegen. Eine entsprechende Einordnung für Apps nac...

Präventiven Jugendschutz in Sachsen-Anhalt neu gestalten

Servicestelle Kinder- und Jugendschutz stellt sich vor Präventiven Jugendschutz in Sachsen-Anhalt neu gestalten Team ServicestelleZum 1. Januar 2015 übernahm die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz von fjp>media die Aufgaben des landesweiten Jugendschutzes in Sachsen-Anhalt. Der Fachverb...

Drogen- und Suchtbericht 2015 der Bundesregierung

26.05.2015 Die Drogenbeauftragte Drogen- und Suchtbericht 2015 der Bundesregierung Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, hat den Drogen- und Suchtbericht 2015 vorgestellt. Der Bericht gibt die aktuellen Daten und Fakten sowie die Entwicklungen der Drogen- und Suchtpolitik ...

Kritik an Suchtpolitik

„Das Betäubungsmittelgesetz hat nicht nur sein Ziel verfehlt, sondern verhindert weiterhin sogar schadensbegrenzende Maßnahmen.“ Dies negative Urteil stellt der Alternative Drogen- und Suchtbericht 2015 fest, der am 20. Mai in Berlin vorgestellt wurde. Mehr als 40 Jahre nach Inkrafttreten des ...

Kölner Arzt kritisiert Sendung "Germany's Next Topmodel"

20.05.2015 ProSieben fordert Unterlassung Kölner Arzt kritisiert Sendung "Germany's Next Topmodel" Wie berichtet, will die Medienanstalt Berlin-Brandenburg über die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) die ProSieben-Castingshow "Germany's Next Topmodel" auf mögliche Jugendschutz-Verstö...

Seite 26 von 30

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.