Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Kinder- und Jugendschutz

Image

Jugendschutz bei E-Zigaretten wirkt

idw-online.de (Informationsdienst Wissenschaft Bayreuth) Jugendschutz bei E-Zigaretten wirkt E-Zigaretten beinhalten weniger Schadstoffe als klassische Zigaretten und bleiben dennoch gesundheitsschädlich. Deshalb wurde der Handel in vielen Ländern reguliert. Da man den Jugendschutz allerdings le...

EU-Innenausschuss stimmt gegen anlasslose Chatkontrolle

netzpolitik.org EU-Innenausschuss stimmt gegen anlasslose Chatkontrolle Die Position des Europaparlaments steht fest: Es soll keine anlasslose Chatkontrolle geben. Auch andere Punkte der Verordnung will das Parlament entschärfen. Ob es sich damit in den Trilog-Verhandlungen durchsetzen kann, ist ...

Die Rattenfänger von Meta

tagespost.de Die Rattenfänger von Meta „Facebook“-Gründer Mark Zuckerberg muss sich wegen mangelndem Kinderschutz verantworten. Warum soziale Medien eine Altersgrenze brauchen. Insgesamt 41 US-Bundesstaaten erheben Anklage gegen den Facebook-Erfinder und Meta-Gründer Mark Zuckerberg: Er sol...

Buschmann will Kinderpornografie-Gesetz reformieren

n-tv.de Buschmann will Kinderpornografie-Gesetz reformieren Es kann wohl schnell passieren: Eltern sehen in den Klassenchats ihrer Kinder Bildmaterial, das den Missbrauch Minderjähriger zeigt. Sie leiten es an andere Eltern weiter, um sie zu warnen - und machen sich damit oft unbewusst strafbar. ...

„Drogenpolitische Bankrotterklärung“: Verbände machen Cannabis-Druck auf Ampel

In weniger als zwei Monaten soll das Cannabis-Gesetz stehen. Vorab lädt der Gesundheitsausschuss zur großen Diskussionsrunde. Die Fronten sind verhärtet. Zum Text auf merkur.de ...

FSK: Für Kinofilm zu jung? Nicht immer reicht eine elterliche Begleitung

Eltern können meist am besten einschätze, was ihre Kinder schon verstehen - doch bei manchen Filmen entscheiden eben Dritte. Zum Text auf regionalheute.de ...

Cannabis: Lauterbach macht Politik gegen den gesamten Sachverstand

Der Gesundheitsminister nennt die Legalisierung von Cannabis ein „Jugendschutz-Programm“. Das ist purer Zynismus. Zum Kommentar auf handelsblatt.com ...

Experte fordert stärkere Regulierung bei Lachgas

Der Konsum von Lachgas ist vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein beliebter Partyspaß. Doch das Gas ist gefährlich – und deswegen in einigen Ländern bereits verboten. Deutschland ist davon weit entfernt. Zur Meldung auf rnd.de...

Umstrittene Cannabis-Freigabe: Experten nehmen dazu Stellung

Bis zum Jahreswechsel will die Ampel eigentlich noch die Cannabis-Freigabe durchs Parlament bringen. Eine Expertenanhörung macht deutlich, wie kontrovers das Thema weiterhin ist. Zum Text auf stern.de...

Offener Brief: Zur Zukunft der Forschung zu sexualisierter Gewalt (in pädagogischen Kontexten)

Beteiligte der Förderlinie „Forschung zu sexualisierter Gewalt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) fordern in einem Offenen Brief, dass Forschungsförderung zu sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche dauerhaft und nachhaltig abgesichert wird. Hintergrund ist, da...

Bundesfamilienministerin fordert konsequenteren Jugendschutz im Netz

Seit dem Angriff der Hamas auf Israel kursieren besonders viele Gewaltvideos in sozialen Medien. Gerade Kinder kann das verstören. Bundesfamilienministerin Lisa Paus fordert die Plattformen daher zu schnellerem Handeln bei illegalen Inhalten auf. Zur Meldung auf rp-online.de...

Umstrittene Cannabis-Freigabe: Experten nehmen Stellung

Bis zum Jahreswechsel will die Ampel eigentlich noch die Cannabis-Freigabe durchs Parlament bringen. Eine Expertenanhörung macht deutlich, wie kontrovers das Thema weiterhin ist. Zum Text auf stern.de ...

Seite 12 von 64

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.