Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

Studie legt Missstände in Jugendämtern offen

Viele Jugendämter in Deutschland können ihren Aufgaben beim Kinderschutz laut einer Studie nur unzureichend nachkommen. Auf die rund 13.300 Mitarbeiter im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) kämen mehr als eine Million Fälle – viel zu viel, sagte die Sozial- und Politikwissenschaftlerin Kathinka...

Kulturwissenschaftlerin fordert “Bildungsrevolution” in Sachen Pornografie

Die Kulturwissenschaftlerin Madita Oeming plädiert für eine “Bildungsrevolution” in Bezug auf Pornografie. Sie fordert “Pornokompetenz” und betont die Bedeutung einer ernsthaften Auseinandersetzung mit sexueller Bildung. Oeming richtet ihre Forderung vor allem an die Landesmedienanstalten ...

Erwachsene Tabakkonsumenten respektieren - Jugendschutz zielgerichtet stärken Tabakbranchenverbände mahnen Zurückhaltung durch die Politik an

Anlässlich der Eröffnung der Leitmesse InterTabac heute in Dortmund forderten die Vertreter der Branche für Tabakwaren und neuartige Nikotinprodukte eine Politik, die den mündigen, erwachsenen Konsumenten mehr Vertrauen und Respekt entgegenbringt, den Jugendschutz zielgerichtet stärkt und die B...

"Es sind die sexuellen Inhalte, die Kinder am meisten verstören"

Medienkompetenz und wachsame Eltern reichen nicht, um Kinder vor Gewaltpornos zu schützen, sagt der oberste Jugendmedienschützer Marc Jan Eumann. Auch Sperren brauche es. Zum Text auf zeit.de...

Sachsen fördert Portal über „faire Pornos“

Empören in Sachsen: Das Land hat zwei Gründerinnen eines Portals, das faire Pornos empfiehlt, mit 25.200 Euro gefördert. Doch was ist mit „fair“ überhaupt gemeint? Eine Kulturwissenschaftlerin erklärt den Begriff und rät der Gesellschaft zur neutralen Bewertung von Pornografie, vor allem i...

Jetzt Lösungen finden: Spieler bei illegalen Spielangeboten in jeder Hinsicht schutzlos

In Deutschland spielen mehr als 1,4 Millionen Menschen pathologisch und weitere drei Millionen spielen riskant. Abhängige Menschen können oft noch nicht mal aufhören, wenn sprichwörtlich das letzte Hemd verzockt ist. Zum Text auf bundesdrogenbeauftragter.de...

Jugendmedienschutz

Der Jugendmedienschutz gehört zum publizistischen Selbstverständnis des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. So nimmt der WDR diese Verantwortung wahr. Zum Text auf wdr.de...

China will Smartphone-Nutzung von Minderjährigen beschränken

Je jünger Kinder sind, desto weniger Zeit sollen sie mit dem Smartphone verbringen können – so die Idee der chinesischen Internetaufsicht. Zum Text auf golem.de...

Reaktionen auf die geplanten Haushaltskürzungen

Die Fachwelt der Kinder- und Jugendhilfe schlägt Alarm angesichts des Entwurfs des Bundeskabinetts zu den geplanten Haushaltskürzungen. Besonders betroffen ist das BMFSFJ (Bundesfamilienministerium), dem eine Kürzung in Höhe von 218 Millionen Euro droht. Doch auch andere Ministerien müssen Eins...

Jugendschutz: Altersverifizierung bald wohl auch mittels Gesichtsmustererkennung möglich

Das ESRB (Entertainment Software Rating Board) aus den USA möchte zusammen mit zwei weiteren Unternehmen künftig das Alter einer Person auch mittels Erkennung von Gesichtsmustern zu verifizieren. Der Vorschlag wurde zur Genehmigung bei der FTC eingereicht und könnte dazu beitragen, die nachprüfb...

Neu im Heimkino: In den USA wurde dieser verstörende Horror-Thriller fürs Kino geschnitten – bei uns gibt’s ihn uncut!

Achtung: Mit diesem abgefahrenen Horror-Thriller werdet ihr eure Urlaubslaune eiskalt abmurksen. Je nach Kontostand kann es aber natürlich auch von Vorteil sein, wenn „X“-Star Mia Goth und Alexander Skarsgård euch in „Infinity Pool“ durchrüttelt...   Zum Text auf filmstarts.de...

Lootboxen in der Kritik – Nächstes Land fordert strengere Regeln

Lootboxen gelten schon seit längerer Zeit als ziemlich umstritten. Hauptkritikpunkt sind in der Regel die dahinter versteckten Glücksspiel-Mechaniken. In Belgien und den Niederlanden sind Inhalte wie Lootboxen bereits seit 2018 verboten. Auch das Vereinigte Königreich will nun strengere Richtlini...

Seite 10 von 21

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.